Training planen

Wähle eine(n) Sportler*in aus und rufe die Agenda auf. Klicke in das gewünschte Feld und wähle „Training hinzufügen“. Der „Trainings Editor“ hilft dir beim Zusammenstellen des Trainings.

Klicke auf das „+“ und wähle eine Sportart, eine Einheit, die Intensität und bei Bedarf eine Übung aus.
Weitere Intervalle kannst durch klicken auf den gekringelten Pfeil hinzufügen. Die Intervallpausen kreierst du Klicken auf das kleine blaue „+“.

Auf der rechten Seite siehst du die Zusammenstellung des Trainings. Im unteren Teil des Fensters kannst du einen Titel und einen Kommentar zum Training abgeben.

Klicke auf „Speichern“, wenn du fertig bist.

Die Planung in Azum basiert auf Trainingsbausteinen, wir nennen diese auch Sport-Codes. Wenn du mit diesen vertraut bist, kannst du Trainings sehr effizient über den „Trainings Code“ planen. Die Codes sind so gebaut, dass Leistung, Pace oder Pulsangaben dynamisch ans hinterlegte Intensitätenprofil des/der jeweilgen Sportler*in angepasst wird.

Suchbegriff eingeben

Azum Kickstart: So wird der Umstieg auf nächste Coaching-Level ganz einfach!

Du willst auf’s nächste Coaching Level?
Hast aber Bedenken bezüglich dem damit verbundenen Aufwand? Die können wir
Dir nehmen!